Stand: 1. März 2020

 

HPLC

Ascorbinsäure 53,40
Malvidindiglucosid (Hybridenfarbstoff) 29,75
Konservierungsmittel (Sorbinsäure, Salicylsäure, Benzoesäure) je Komponente 44,05
Nitrat 56,47
Histamin 98,30
Biogene Amine 145,00
Flavonoide: (Catechin, epi-Catechin, Myricin, Quercetin, Rutin, Resveratrol) je Komponente 47,25

GC

Methanol 27,86
Ethylacetat 27,05

GC-MS

Diethylenglycol 31,30
Ethylenglycol 31,30
Cyclische Diglycerine 46,98
3-Methoxy-1,2-Propandiol 46,98
1,3-Propandiol 31,30
Allyisothiocyanat (AITC) 41,35
Aromaprofil (SPME-Technik) 130,02
4-Ethylphenol und 4-Ethylguajacol (Pferdeschweißton) 62,83
2,4,6-Trichloranisol und 2,4,6-Tribromanisol im Wein (Korkton) 50,97
2,4,6-Trichloranisol und 2,4,6-Tribromanisol im Korkmaterial 56,84

Andere Analysenmethoden

Gesamtkeimzahlbestimmung, je nach Aufwand mindestens aber 67,41
Trübungsursache (P. n. A.)*)
Kohlensäure (titrimetrisch) 44,36
Kohlensäuredruck (aphrometrisch) 6,93
Mikroskopischer Befund 13,27
Phosphor (Gesamt-, kolorimetrisch) in Wein, Fruchtsaft 9,39
Farbmessung-Tristimulus 5,93
Hefeverfügbarer Stickstoff im Most (OPA-NAC) 17,19
Ochratoxin A in Wein mittels ELISA 134,07
Blei (ICP) (P. n. A.)*)
Arsen (ICP) (P. n. A.)*)

*)(P. n. A.)Preis nach Aufwand

Alle Angaben ohne Gewähr
Für sonstige spezielle Analysen kontaktieren Sie:

Zentraler chemisch-technischer
Dienst & IT-Management

Dr. Erich WALLNER

T +43 (0)2682 65905 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!